Behandlung von Arthrose bei Pferden mit Kräutermedizin

Die Behandlung von Arthrose bei Pferden kann mit natürlichen Produkten erfolgen. Wenn Sie nach dieser Art von Heilmittel suchen, können Sie sich an Labo Demeter wenden, das eine breite Palette von pflanzlichen und natürlichen Arzneimitteln für unsere tierischen Freunde anbietet.

Kräutermedizin für Tiere

Viele Menschen wählen jetzt alternative Medizin, einschließlich Kräutermedizin, um sich selbst zu heilen, indem sie die Einnahme von Medikamenten vermeiden, die Chemikalien enthalten. Die Wirksamkeit der natürlichen Kräutermedizin wird durch Tausende von Rezepten bewiesen, die von unseren Vorfahren und von traditionellen Heilern verwendet wurden, die die Jahrhunderte durchquert haben. Seine Verwendung hat sich in den letzten Jahren auf den Veterinärsektor ausgeweitet, als Naturprodukte speziell für die Behandlung von Haustieren auf den Markt kamen.

Es ist jetzt möglich, sich für die Behandlung von Arthrose bei Pferden mit pflanzlichen und natürlichen Inhaltsstoffen zu entscheiden. Man kann in der Tat entzündungshemmende und natürliche Schmerzmittel finden, um das Tier zu entlasten und seinen täglichen Komfort zu verbessern, damit es mit seiner Krankheit gelassen leben kann. Es gibt auch Nahrungsergänzungsmittel, um den Schaden zu begrenzen und das Fortschreiten der Knorpeldegeneration zu stoppen, aber auch um den Ausbruch der Krankheit zu verhindern.

Arthrose: Manifestationen und Ursachen

Arthrose ist eine Gelenkerkrankung, die vor allem ältere Pferde betrifft. Die Krankheit betrifft alle Gelenke des Pferdes, aber oft sind die Beine am stärksten betroffen: Knie, Sprunggelenke usw. Knorpel in den Gelenken degeneriert und verursacht bei Pferden Gelenkschmerzen. Das Tier wird dann Schwierigkeiten haben, sich zu bewegen. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Pferd hinkt oder Sie beim Bewegen ein Gelenk knacken hören, leidet Ihr armes Tier wahrscheinlich an Arthrose. Auch Gelenkschwellungen können auftreten.

In Bezug auf die Ursachen dieser Krankheit sind Alter und Übergewicht die häufigsten Faktoren. Auch Defekte oder Fehlstellungen zwischen den Knochen in den Gelenken können die Ursache für Arthrose sein.

Es ist eine irreversible Krankheit, das heißt ohne Heilungsmöglichkeit. Mit der richtigen Behandlung ist es jedoch durchaus möglich, das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen und die Schmerzen zu lindern.

Finden Sie bei Labo Demeter eine Behandlung zur Beruhigung der Arthrose Ihres Pferdes.

Wie behandelt man Arthrose?

Das Ziel der Behandlung von Arthrose bei Pferden besteht darin, Schmerzen zu lindern, damit das Tier ein angenehmeres Leben führen und seine Funktionsfähigkeit erhalten kann. Die Behandlung sollte auch das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen.
Ihr Haustier vermeidet möglicherweise, sich zu bewegen, um sich nicht zu verletzen. Bewegungsmangel verschlimmert jedoch nur die Gelenkschmerzen. Zwingen Sie es nicht zu schwierigen Anstrengungen, fahren Sie es jedoch regelmäßig weiter, um das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.
Zur Behandlung von Arthrose bei Ihrem Pferd entwickelt Labo Demeter natürliche Heilmittel zur Linderung von Gelenkschmerzen. Die Behandlung mit unserem Hipposil-Produkt könnte Ihrem Pferd bei Arthrose helfen. Dies ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das entzündungshemmend wirkt, um die Sehnen- und Gelenkintegrität Ihres Haustieres wiederherzustellen.

Unsere Behandlungen bei Arthrose

Arthrose du chevzl

Silahorse

Voir le produit

Menu

Settings

Create a free account to use wishlists.

Sign in